Geodätisches Institut (GIK)
Dr.  Kurt Seitz

Dr. Kurt Seitz

 

Lebenslauf

  Schulbildung  
1966 - 1975    Grund- und Hauptschule
1975 - 1978 Gewerbliche Berufsschule Karlsruhe
1979 - 1982 Berufsaufbauschule und Technische Oberschule Karlsruhe
Berufsausbildung

 

1975 - 1978    Berufsausbildung zum Vermessungstechniker an der Bundesbahndirektion Karlsruhe
1982 - 1984  Studium der Geodäsie an der Rheinischen-Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
28.09.1984 Zeugnis über das Vordiplom
1986 - 1989 Studium der Geodäsie an der Universität Fridericiana zu Karlsruhe (TH)
08.12.1989  Zeugnis über die Diplom-Hauptprüfung
06.02.1997 Promotionsprüfung an der Fakultät für Bauingenieur- und Vermessungswesen der Universität Fridericiana zu Karlsruhe (TH)
Zivildienst  
01.10.1984 - 31.01.1986  Klinikum der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz
Berufstätigkeit  
08.07.1978 - 31.08.1979  Qualifizierter Facharbeiter bei der Bundesbahndirektion Karlsruhe
28.07.1980 - 22.08.1980  dto.
13.12.1989 - 12.12.1991 Wissenschaftlicher Angestellter (DFG-Projekt) am Geodätischen Institut der Universität Stuttgart
13.12.1991 - 12.03.1992 Wissenschaftlicher Angestellter (DFG-Projekt) am Geodätischen Institut der Universität Karlsruhe
13.03.1992 - 12.12.1996  Wissenschaftlicher Angestellter am Geodätischen Institut der Universität Karlsruhe
15.02.1997 - 30.04.1998 Wissenschaftlicher Angestellter (DFG-Projekt) am Institut für Physikalische Geodäsie der Universität Darmstadt
01.05.1998 - 31.12.2014  Wissenschaftlicher Angestellter am Geodätischen Institut der Universität Karlsruhe
seit 01.01.2015   Wissenschaftlicher Angestellter am Geodätischen Institut des KIT

 

top

 

Forschungsschwerpunkte

  • Regionale Schwerefeldbestimmung
  • Massenmodellierung mit Tesseroiden
  • Inverser Ansatz der Karlsruher Tesseroidmethode
  • Harmonische Analyse und Synthese
  • Geoidberechnung für Afrika
  • Nichtlineare Effekte in der geodätischen Randwertaufgabe
  • Ellipsoidische Effekte in der geodätischen Randwertaufgabe

top

Lehrtätigkeit

Bachelor Geodäsie und Geoinformatik

  • Betreuung von Bachelorarbeiten
  • Figur- und Schwerefeld der Erde (Ü)
  • Kinematik und Dynamik geodätischer Referenzsysteme (Ü)
  • Satellitengeodäsie (Ü)
  • Seminar Geodäsie und Geoinformatik

 

Master Geodäsie und Geoinformatik

  • Betreuung von Masterarbeiten
  • Geodätische Astronomie (V/Ü)
  • Globale Schwerefeldmodellierung (V/Ü)
  • Regionale Schwerefeldmodellierung (V/Ü)
  • Geodätische Weltraumverfahren: Schwerefeldmissionen (V/Ü)
  • Seminar Erdsystembeobachtung

top

Weitere Aufgabenfelder

Betreuung der GNSS-Permanentstation KARL

top

Publikationen


2020
2019
2018
2017
2016
2015
2013
2010
2009
2008
2003
1999
1998
1997
1995
1994
1993