Geodätisches Institut (GIK)

Ableitung von Schwereanomalien auf der Grundlage der 2. Helmertschen Kondensationsreduktion.

  • Typ:Diplomarbeit
  • Datum:1994
  • Betreuer:

    Aufgabensteller:
    Prof. Dr.-Ing. B. Heck
    Betreuer:
    Dipl.-Ing. K. Seitz

  • Bearbeiter:Kuhn, M.
  • Zusatzfeld:

    IBNr: 755