Geodätisches Institut (GIK)
Dr.-Ing.  Michael Mayer

Dr.-Ing. Michael Mayer

 

  • "Hochschuldidaktisches Fachtandem" in BGU/PeBa

  • Lehrtätigkeit

  • Publikationen
  • Hochschuldidaktische und weitere Fortbildungen
  • Funktionen am GIK und im Studiengang "Geodäsie und Geoinformatik"
  • Bachelor- und Masterarbeiten (Studien- und Diplomarbeiten)
  • bis 2016: Geodätische Forschung und Projekte

"Hochschuldidaktisches Fachtandem" in BGU/PeBa

Umsetzung und Weiterentwicklung insbesondere forschungs- und kompetenzorientierter Lehre. Dies geschieht fachdisziplinspezifisch entlang von KIT-Leitlinien und in enger Abstimmung mit SLE External Link und PEBA External Link auf unterschiedlichen Ebenen und Dimensionen

  • Studiengang
  • Modul
  • Lehrveranstaltung
  • Lehrende
  • Lehrende in Kooperation mit Studierenden

Konkrete beispielhafte Maßnahmen der hochschuldidaktischen Prozessbegleitung und -beratung sind

 

Workshops im BGU-Angebot

 

weiterhin geplant:

  • Exkursionsdidaktik
  • Kollegialer Austausch "Nachwuchsgewinnung"
  • Aktivierendes Arbeiten mit Studierendengruppen
  • OER

 

Chancen zur Weiterqualifikation

 

Lehre-affine Ausschreibungen

 

Historie

  • Workshops:
    • 20.07.2017: Prüfungen als Steuerungsinstrument für studentisches Lernen
    • 24.11.2017: Praxisworkshop: Stimmkompetenz in der Lehre
    • 07.12.2017: Alternative Evaluation durch Gruppeninterviews – Erfahrungen im Studiengang Geodäsie und Geoinformatik
    • 20.04.-06.07.2018: Grundlagenworkshops des TutorInnenprogramms „Start in die Lehre“; Zielgruppe: Tutor*innen der Hauptübungen im Fach Vermessung für Architektur-Studierende
    • 28.06.2018: Kollegialer Erfahrungsaustausch - Zum Einsatz von E-Quiz in der Lehre
    • 10.07.2018: Fragen stellen, so dass Studierende antworten
    • 18.09.2018: Crash-Kurs - Hochschuldidaktik
    • 21.09.2018: Crash-Kurs - Planung von Lehrveranstaltungen
    • 25.01.2019: ATC-Workshop "Kick-off und Persönliche Lehrphilosophie"
    • 27.03.2019: ATC-Workshop "Kompetenzprofil"
    • 24.05.2019: Aufbauworkshop des TutorInnenprogramms „Start in die Lehre“; Zielgruppe: Tutor*innen der Hauptübungen im Fach Vermessung für Architektur-Studierende
    • 07.06.2019: Brown Bag Lecture "Diversitätsgerechte Lehre" (Ines Köhler External Link)
    • 14.06.2019: Aktivierende Methoden & Didaktische Reduktion
    • 18.06.2019: ATC-Workshop "Evaluation von Lehrveranstaltungen"
    • 01.07.2019: ATC-Kaminabend "Lehrprofil und Forschungskonzept bei der Bwerbung auf eine Professur" (Dr. Ulrike Preißler External Link)
    • 08.07.2019: ATC-Workshop "Konzeption von Lehrveranstaltungen"
    • 02.08.2019: Brown Bag Lecture "Feedback in der Lehre"
    • 18.10.2019: Brown Bag Lecture "Forschungsorientierung von Anfang an" (Dr. Kurt Seitz External Link)
    • 06.11.2019: Crash-Kurs Hochschuldidatik
    • 13.12.2019: Brown Bag Lecture "Peer-Instruction" (Dr. Inge Karl External Link)
    • 28.02.2020: Brown Bag Lecture "Steuerung studentischer Lernprozesse durch Prüfungsdesign"
    • 03.04.2020: Brown Bag Lecture Webinar "Stand up Students" (Dr. Julia Kunkel External Link)
    • 13.-20.05.2020: Webinar "Crash-Kurs Hochschuldidatik"

 

   

 

Links:

top

Lehrtätigkeit

 

  • Fit für Studium und Beruf (Geodäsie und Geoinformatik, Bachelor, 1. Sem., Hauptverantwortlich: J. Cermak)
  • Vorlesung und Übung Positionsbestimmung mit GNSS (Geodäsie und Geoinformatik, Bachelor, 2. Sem.)
  • Übungen zu Geodätische Flächenkoordinaten (Geodäsie und Geoinformatik, Bachelor, 4. Sem.)
  • Seminar Geodäsie und Geoinformatik (Geodäsie und Geoinformatik, Bachelor, 6. Sem.)
  • Mitarbeit bei Übungen zu Geometrische Modelle der Geodäsie (Geodäsie und Geoinformatik, Bachelor, 3. Sem., Hauptverantwortlich: T. Grombein)
  • Mitarbeit bei Übungen zu Satellitengeodäsie (Geodäsie und Geoinformatik, Bachelor, 5. Sem., Hauptverantwortlich: K. Seitz)
  • GNSS-Praktikum (aka Praktikum zu GNSS); bis Sommersemester 2017 (Geodäsie und Geoinformatik; Geophysik; Bachelor, 6. Sem.)
  • Übungen zu Positionsbestimmung/Positioning; bis Sommersemester 2016 (Geodäsie und Geoinformatik, Master, Aufbau)
  • Mitarbeit bei Geodätische Messtechik und Sensorik; bis Wintersemester 2016/7 (Geodäsie und Geoinformatik, Master, Aufbau, Wintersemester; Hauptverantwortlich: M. Hennes)
  • Ausgewählte Kapitel zur Positionsbestimmung mit GNSS; bis Wintersemester 2016/7 (Geodäsie und Geoinformatik, Master, Wahlpflicht, Wintersemester) Ausgezeichnet mit dem Fakultätslehrpreis (Bau/Geo/Umwelt) 2008 , siehe ClickIT, Seite 9
  • Seminar Erdsystembeobachtung; bis Wintersemester 2016/7 (Geodäsie und Geoinformatik, Master, Pflicht, Wintersemester)
  • Scientific GNSS Data Processing; bis Sommersemester 2016 (Geodäsie und Geoinformatik, Master, Wahlpflicht, bis Sommersemester 2016)
  • Mitarbeit bei Tomographic Laser- and Radar Sensing; bis Sommersemester 2014 (Geodäsie und Geoinformatik, Master, Wahlpflicht, Sommersemester, Hauptverantwortlich: S. Hinz)
  • Resources Engineering - Terrestrial and Hydrographic Survey (Part: Satellite Geodesy); bis Wintersemester 2016/7 (Master, Pflicht, Hauptverantwortlich: M. Hennes)
  • Geopysikalische Feldübungen (aka Geophysikalische Geländeübungen); bis Sommersenester 2014 (Geodäsie und Geoinformatik: Master, Wahlpflicht; Geophysik: Bachelor, Pflicht; Hauptverantwortlich: T. Forbriger)

top

Publikationen

Hochschuldidaktische und weitere Fortbildungen

Funktionen am GIK und im Studiengang "Geodäsie und Geoinformatik"

Bachelor- und Masterarbeiten (Studien- und Diplomarbeiten)

bis 2016: Geodätische Forschung und Projekte