Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Dr. Kurt Seitz gibt Brown Bag Lecture

Lehrender des GIK gibt Einblicke in ein forschungsorientiertes Lehr-Konzept

Die Studiengänge "Geodäsie und Geoinformatik" werden kontinuierlich und nachhaltig weiterentwickelt, um den Anforderungen aus Wissenschaft, Forschung und Praxis mit bestmöglich individuell ausgebildeten Absolvent*innen begegnen zu können. Dies erfordert insbesondere stetige und multiskalige (z.B. Lehrveranstaltung, Studiengang) Innovation im Lehr-Lern-Kontext. Ausgewählte Projekte manifestieren diese Bestrebung.

Dr. Kurt Seitz konnte am 18. Oktober 2019 im Rahmen seines Input „Forschungsorientierung von Anfang an“ als Teil der Veranstaltungsreihe „Brown Bag Lectures“ an der KIT-Fakultät für Bauingenieur-, Geo- und Umweltwissenschaften im Themenfeld „Best Practice@BGU“ über die gemeinsam mit Dr. Thomas Grombein umgesetzte Lehrinnovation „Poster-Session in der Lehrveranstaltung Schwerefeldmissionen“ berichten. Das gewählte Lehr-Lernsetting ermöglicht es Studierenden – begleitet durch Wissenschaftler – schon zu Beginn des Masterstudiums aktiv Forschungsorientierung und Forschungspraxis zu erleben.