Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT

Studienarbeit 184

Programmierung einer vertikalen Sonnenuhr in Qt

von Melanie Franzen (22.12.2009)

Aufgabensteller: Prof. Dr.-Ing. Dr.h.c. Bernhard Heck
Betreuer: Dr.-Ing. K.Seitz, Dipl.-Ing. M. Vetter 
Interne Bibliotheksnummer: 184

 

Qt ist eine Klassenbibliothek für C++, um grafische Benutzeroberflächen plattformübergreifend programmieren zu können.
Mit Qt soll im Rahmen dieser Studienarbeit eine vertikale Sonnenuhr programmiert werden. Dabei sollten vor allem Erfahrungen im Umgang mit Qt gesammelt werden.

Die Erstellung einer grafischen Oberfläche (GUI) erfolgt bei Qt über Drag & Drop, so können auch komplexe Oberflächen schnell und effizient zusammengesetzt werden.

 

GUI-Eingabemaske vertikale Sonnenuhr
Abb.: GUI-Eingabemaske vertikale Sonnenuhr

 

Um den grafischen Elementen Funktionen zuzuweisen, gibt es in Qt den Befehl connect. Mit diesem Befehl können die Schaltflächen untereinander agieren und Funktionen aus dem Programm ausführen.

Einfachste Diagrammausgaben lassen sich mit Qt erstellen. Mit der Erweiterung qwt können auch komplexe Diagramme generiert werden.

Getestet wurde das Programm mit den Beispieldaten Breite = 48° n.Br., Länge = 8° ö.L., Wandazimut = 120°.

 

Optimierte Ergebnisausgabe vertikale Sonnenuhr
Abb.: Optimierte Ergebnisausgabe vertikale Sonnenuhr