Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT

Kombilösung Karlsruhe beim Geodätischen Kolloquium am KIT

 

Aktuelle Inhalte aus Forschung und Wissenschaft mit geodätischem Bezug werden in der Vortragsreihe - Geodätisches Kolloquium am KIT jährlich zum Wintersemester thematisiert.

In diesem Rahmen konnte Frau Prof. Dr.-Ing. Maria Hennes am 13.12.2012 Herrn Dipl.-Ing. (FH) Uwe Konrath, Geschäftsführer der Karlsruher Schieneninfrastruktur-Gesellschaft mbH (KASIG), begrüßen. Herr Konrath präsentierte einen Vortrag über die „Kombilösung Karlsruhe – Realisierung eines Jahrhundertprojekts im Herzen der Stadt“. Mit einem 3,4 km langen Stadtbahntunnel mit einem 1 km langen Südabzweig und einem 1,6 km langen Straßentunnel mit oberirdischer Straßenbahntrasse gilt die Kombilösung Karlsruhe als hochkomplexes Bauprojekt. Der Anspruch der weitgehenden Aufrechterhaltung des Straßenbahnbetriebs während der Bauphase und die Lage des Großprojekts direkt in der Innenstadt stellt nicht nur eine besondere Anforderung an die logistische Abwicklung der Baustellen dar, sondern auch insbesondere an die Vermessungsarbeiten und Messtechnik.

Mit vielen interessierten Zuhörern aus verschiedensten Fachdisziplinen war das Kolloquium sehr gut besucht, was sich auch bei der folgenden regen Diskussion zeigte. Im Anschluss bestand bei einem Stehempfang die Möglichkeit mit dem Vortragenden und Fachkollegen ins Gespräch zu kommen.

 

Die weiteren Termine der Vortragsreihe zu denen stets alle Interessierten herzlich eingeladen sind finden Sie hier.