Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Dipl.-Ing. Franziska Bernhart



Kurzbiographie

10/2005 – 12/2010 Studium der Geodäsie und Geoinformatik am KIT
01/2010 Studienarbeit: Ermittlung und Modellierung von Störeinflüssen auf TLS-Messungen an Gewässern
12/2010

Diplomarbeit beim Geodätischen Institut (GIK) des KIT - Lehrstuhl für Geodätische Messtechnik und Sensorik

Thema: Eigenschaften von Kugelreflektoren

seit 01/2011 Akademische Mitarbeiterin am Geodätischen Institut des KIT BMBF-Projekt: Verbundprojekt Integriertes Wasserressourcen-Management (IWRM) in Gunung Kidul, Java, Indonesien

 

Projekt

Verbundprojekt Integriertes Wasserressourcen-Management (IWRM) in Gunung Kidul, Java, Indonesien

Die Südküste der Insel Java ist stark vom tropischen Klima geprägt. Besonders in der Region Gunung Kidul herrscht vor allem in der Trockenzeit akuter Wassermangel. Ursache hierfür ist die sofortige Versickerung des Oberflächenwassers und dessen anschließende unterirdische Entwässerung im zerklüfteten Karstuntergrund der Gunung Sewu. Besonders die Landwirtschaft wird während der Trockenzeit durch diese Bedingungen stark geschwächt. Des Weiteren mangelt es auch an nachhaltigen Technologien zur Trinkwassergewinnung,-verteilung und Abwasserbehandlung.

Im BMBF-geförderten Verbundprojekt Integriertes Wasserressourcen-Management (IWRM) in Gunung Kidul, Java, Indonesien, arbeiten deutsche und indonesische Partner aus Universitäten, Forschungseinrichtungen, Industrie und Behörden zusammen, um die Lebensqualität der Bewohner in der Region Gunung Kidul zu verbessern. Gesamtziel des Vorhabens ist die Stärkung einer nachhaltigen Entwicklung in Gunung Kidul durch die Etablierung eines Integrierten Wasserressourcen-Managements (IWRM).

Weitere Informationen über das Verbundprojekt erhalten sie auf der Projekthomepage oder dem Förderschwerpunkt des BMBF.

Aufgaben des Geodätischen Instituts im Verbundprojekt

Das Geodätische Institut (GIK) ist für die vermessungstechnische Begleitung des Gesamtprojekts und die Erstellung, Wartung und Pflege eines Geografischen Informationssystems (GIS) verantwortlich, welches von unserem Industriepartner COS Systemhaus OHG entwickelt wurde.

 

 

Die vermessungstechnische Begleitung des Gesamtprojektes umfasst alle Arbeiten, welche begleitend zu Planung, Bau und Überwachungsvorhaben notwendig sind. Diese umfassen z.B. präzise Aufnahme des bestehenden Wasserleitungsnetzes in Lage und Höhe, 3D-Aufnahmen der Höhlen mit Tachymeter und Laserscanner, Absteckung von Bohrlochpunkten,…

 

 

Das GIS soll als Instrumentarium zur Planung und Verwaltung des gesamten Verbundprojektes IWRM-Indonesien eingesetzt werden. Im GIS können die unterschiedlichsten Datentypen der verschiedenen Teilprojekte strukturiert, gespeichert und analysiert werden. Durch den offenen Zugang für alle Teilprojekte sind themenübergreifende Analysen möglich. Am Ende der Projektlaufzeit werden die Daten an die zuständige indonesische Behörde übergeben.

 

Publikationen

2012  

Bernhart, F.; Hennes, M. (2012): Leistungsfähigkeit eines „Reflektor 160“ in Kombination mit einem Lasertracker. Allgemeine Vermessungsnachrichten (AVN), Wichmann Verlag, Heft 2/2012, S. 63-69.

Bernhart, F.; Rösch, N.; Vetter, M.; Richter E. (2012): Datenorganisation eines interdisziplinären Verbundprojektes. Tagungsband des Entwicklerforums: Geodäsie und Geoinformationstechnik 2011, Berlin, Shaker Verlag Aachen, S.48-56, ISBN 978-3-8440-0875-3.

 

 

2011

 

 

Bernhart, F. (2011): Data storage of an IWRM project in a central Geographic Information System (GIS). Shortpaper auf Konferenz-USB-Stick (BMBF-Wissenscontainer; Tagungsband), International Conference on Integrated Water Resources Management IWRM,12-13.Oktober 2011, Dresden.

 

 

Vorträge

Datenorganisation eines interdisziplinären Verbundprojektes.
Entwicklerforum: Geodäsie und Geoinformationstechnik 2011, TU Berlin, 06.10.2011.
Leistungsfähigkeit von Reflektorsystemen mit großem Arbeitsbereich. Optische Messtechnik für Anwendungen im Maschinenbau (OMAM), GIK, KIT, 14.10.2010.

 

 

 

 

Poster

Bernhart, F.; Rösch, N.: Data management in an IWRM project. International Conference on Integrated Water Resources Management Karlsruhe 2012, 21.+ 22.11.2012, Karlsruhe.
Bernhart, F.: Data storage of an IWRM project in a central Geographic Information System (GIS). International Conference on Integrated Water Resources Management IWRM,12-13.Oktober 2011, Dresden.

 

Videos

Geodäsie und Geoinformatik am Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Kurzvideo als Imagefilm zur Studiengangs-Vorstellung auf YouTube.
Integrated Water Resources Management Indonesien
Video-Präsentation auf dem Tropfenexponat des BMBF auf der WASSER BERLIN INTERNATIONAL 2011, 02.-05.05.2011, Berlin.

 

Weitere Detail-Informationen sind innerhalb des KIT-Netzes erhältlich.