Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Seitz, Kurt: Studien- und Diplomarbeiten

Vorläufige Aufgabenstellung

 


 

Auswirkungen topographisch-isostatischer Effekte auf die Satellitengradiometrie auf der Basis von Kugelfunktionsentwicklungen

   
Zentrale Fragestellung: Welchen Einfluss haben verschiedene isostatische Modelle auf der Basis von Kugelfunktionsentwicklungen auf die 2. vertikale (radiale) Ableitung des Potentials?
Kurzfassung: Es sollen unterschiedliche isostatische Modelle (Airy-Heiskanen, Pratt-Hayford, Helmert) betrachtet werden. Anwendungsgebiet: global und regional (Kanadische Rocky Mountains)
Aufgabensteller: Prof. Dr.-Ing. B. Heck
Mögliche Betreuer: Wild, F. / Seitz, K.
Vorraussetzungen: Schein in Erdmessung und physikalische Geodäsie I und II
Programmieren: erforderlich mit C/C++ oder Fortran, Java, Maple, Matlab ...
Beginn: ab sofort
 

top

 

Zum Einfluss der modifizierten Stokesfunktion

   
Zentrale Fragestellung: Wie ist die Lösung des Stokesintegral durch unterschiedlich modifizierte Stokesfunktionen beeinflusst?
Kurzfassung: Es sollen unterschiedlich modifizierte Stokes-Funktionen betrachtet werden. Anwendung auf einen Datensatz in Baden-Württemberg.
Aufgabensteller: Prof. Dr.-Ing. B. Heck
Mögliche Betreuer: Seitz, K. / Wild, F..
Vorraussetzungen: Schein in Erdmessung und physikalische Geodäsie I
Programmieren: erforderlich mit C/C++ oder Fortran, Java, Maple, Matlab ...
Beginn: ab sofort
 

top

 

Auswirkung verschiedener Massenkörper auf Potential und Schwere auf der Grundlage regionaler und globaler Digitaler Geländemodelle

   
Zentrale Fragestellung: Welchen Einfluss haben die Variation von Massenkörpern bzw. von Digitalen Geländemodellen auf Potential und Schwere?
Kurzfassung: Es sollen unterschiedliche Massenkörper (Punktmasse, Massenlinie, Massenschicht, Tesseroid) und Digitale Geländemodelle verschiedener Genauigkeit und Auflösung (Ba-Wü DGM, SRTM, etc.) betrachtet werden. Anwendungsgebiet: Baden-Württemberg.
Aufgabensteller: Prof. Dr.-Ing. B. Heck
Mögliche Betreuer: Seitz, K. / Wild, F.
Vorraussetzungen: Schein in Erdmessung und physikalische Geodäsie I und II
Programmieren: erforderlich mit C/C++ oder Fortran, Java, Maple, Matlab ...
Beginn: ab sofort
 

top