• Wie groß ist die Schwerebeschleunigung g?

  • Art der Veranstaltung:Workshop
  • Kontakt:Dr. rer. nat. M. Westerhaus
  • Fächer:NWT, Physik, Mathematik
  • Klassenstufen:11-12/13
  • Zeitdauer:ca. 180 Minuten
  • Aufbau:Impulsreferat + Physik erleben + Datenanalyse

Beschreibung

Geodätische Messtechnik ermöglicht die hochgenaue Be-stimmung von Höhenunterschieden. Mit Gravimetern kann die Schwerebeschleunigung g bestimmt werden. In diesem Workshopangebot werden Höhenunterschiede und Schwerebeschleunigungen zwischen Punkten bestimmt. Hieraus kann dann der höhenabhängige Schweregradient ermittelt werden. Gleichzeitig können grundlegende Aspekte von Messgenauigkeit aufgegriffen werden.