Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Lösungsansätze zur realistischen Abschätzung von Messunsicherheiten im Kontext der Ausgleichungsrechnung

Lösungsansätze zur realistischen Abschätzung von Messunsicherheiten im Kontext der Ausgleichungsrechnung
Typ:Masterarbeit
Betreuer:Prof. Dr.-Ing. M. Hennes, NN
Prof. Dr.-Ing. M. Hennes (Aufgabensteller)
Zusatzfeld:Vorkenntnisse: Programmierkenntnisse

Herkömmliche Verfahren zur Unbekanntenschätzung nach der Methode der kleinsten Quadrate liefern Standardabweichungen, die lediglich die in den Residuen enthaltenen Abweichungen wiederspiegeln. Bei kleinen Stichproben bzw. einer kleinen Variationsbandbreite in Messaufbau können nicht alle Unsicherheitsquellen voll umfänglich durch die Streuung der Messungen abgedeckt werden. An einfachen Beispielen sind mit Hilfe von Simulationen Lösungsansätze zu erproben, die bei der Berechnung der Unsicherheit der Zielgrößen die Unsicherheit der Eingangsgrößen sachgerechter abbilden.

Vorkenntnisse: Programmierkenntnisse