Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT

Prof. Flechtner (Deutsches GeoForschungsZentrum, Helmholz-Zentrum Potsdam) berichtete über "Massentransporten im System Erde mit GRACE und GRACE-FO"

Am 15. Januar 2015 berichtete Prof. Dr. Frank Flechtner (Deutsches GeoForschungsZentrum, Helmholz-Zentrum Potsdam) im Rahmen des Geodätischen Kolloquiums über die "Beobachtung von Massentransporten im System Erde mit GRACE und GRACE-FO".

Das US-Deutsche Zwillingssatellitenprojekt Gravity Recovery and Climate Experiment (GRACE) beobachtet Massentransporte im System Erde auf monatlichen Skalen. Der Vortrag hat die wesentlichen GRACE-Komponenten und Datenprodukte, typische wissenschaftliche Ergebnisse aus dem letzten Jahrzehnt und den momentanen Missionsstatus vorgestellt. Zusätzlich wurde der Entwicklungsstand der Nachfolgemission GRACE-FO, die 2017 gestartet werden soll, diskutiert. GRACE-FO wird die auf Mikrowellenbeobachtungen basierte GRACE-Zeitreihe fortsetzen und den Einsatz von Laser Ranging Interferometrie (LRI) im Weltraum demonstrieren. Mit LRI soll die bisherige Genauigkeit und Auflösung der GRACEZeitreihe verbessert und künftige Next Generation Gravity Missions (NGGM) vorbereitet werden.

Im Nachgang zum Vortrag wurde bei einem Stehempfang in lockerer Runde weiterdiskutiert.